GRANADA KENNENLERNEN

Die Alhambra und der Generalife

AlhambraDie Alhambar war die Verwaltungsanlage des letzten islamischen königreiches der Iberischen Halbinsel. Sultane, Adlige, Beamte, Bedienstete, Hanwerker und die Elitetruppen haben hier Ihren Wohnsitz gehabt, zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert.

Sie teilt sich in vier Hauptbereiche: Kaserne, Paläste, Medina und Gärten.

In Ihr liegt auch ein Schmuckstück aus der Rennesaince, der Palast Kaiser Karl V, in dem sich befinden das Museum der Alhambra und das für Kunstgeschichte unserer Stadt.

Um all die Pracht der Alhambra geniessen zu können empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang im Albayzin bis San Nicolas, dem Aussichtspunkt von wo aus Sie einen Imposanten Blick über die ganze Anlage geniessen werden können.

 

Tägliche Führung

Öffnungszeiten:

Von November bis Februar:

  • Tagsüber: jeden Tag von 08.00Uhr bis 18.00Uhr. Kartenverkauf von 08.00 bis 17.00Uhr.
  • Abends: Freitag und Samstag von 20 bis 21:30 Uhr. Kartenverkauf von: 19:30 a 20:30 Uhr.

Von März bis Oktober:

  • Tagsüber: jeden Tag von 08.00Uhr bis 20.00Uhr. Kartenverkauf von 08.00 bis 19.00Uhr..
  • Abends: Täglich ausser Sonn- und Montags von 22 bis 23:30Uhr. Kartenverkauf von 21:30 bis 22:30 Uhr.

Geschlossen am 25 Dexember und 1 Janauar

Eintrittskarten:

  • Kartenverkauf der Alhambra
  • Mehr Info auf www.alhambra.org und www.alhambra.info.

Kathedrale

Mitten im Herzen der Stadt liegt die Kathedrale, die als erste im Rennesaince Stil gebaute gilt, in Spanien. Man begann den Bau 1505 .

Catedral GranadaSie wurde im prinzip geplant als Gotisches Werk, aber mit der ablösung des Architekten, wandelte es sich in ein Gebäude im Stil der Rennaisance, eines der besten Beispiele in Spanien.

Gepalnt wurde sie als Ruhestätte für Karl V.

Tägliche Führung

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 10.30 bis 13.30Uhr und von 16 bis 19 Uhr an Sonn- und Feiertagen..
Eintritt:
Preis: 4€

Königliche Grabkapelle

Liegt just neben der Kathedrale, und ist die Ruhestätte der Katholischen Könige.

Capilla RealLateinisches Kreuz als Grundriss, mit Chor , Sakristei und Krypte. Fertiggebaut 1521 von Enrique Egas.

 

 

Öffnungszeiten:
- 1, April bis 31 de Oktober: Montag bis Samstag 10.30 bis 13Uhr und von 16 bis 19Uhr. Sonntags von 11 bis 13Uhr und von 16 bis 19Uhr.
- 1 November bis 31 März: Montag bis Samstag 10.30 bis 13Uhr und 15.30 bis 18.30Uhr.
- Kartreitag geschlossen. 2 Januar und 12 Oktober nur geöffnet am Nachmittag.
Eintrittskarten:
Vor Ort. Preis: 4€

Karthauskloster

Monasterio CartujaSchmuckstück der Barrocken Kunst in Andalusien. Befindet sich ausserhalb der Stadt auf vom Gran Kapitan gestiftetem Grundstück.

Private Führung

Anschrift:
Monasterio de la Cartuja, s/n. Granada
Eintrittskarten
Vor Ort. General: 5€ - Gratis für Kinder unter 13 Jahren
Öffnungszeiten:
- Sommerzeit: Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 20 Uhr.
- Winterzeit: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Monasterium von San Jerónimo

Kirche und Kloster zugleich. FDie Ruhestätte von Gonzalo Fernandez de Cordoba , El Gran Capitan. Diese wurde von den Katholischen Königen gebaut ab 1492, ein Monasterium für jeden der vier Väter der katholidschen Kirche , dieses hier bauten: El Florentino, El Indiano und Diego de Siloé. .

Private Führung

Öffnungszeiten:
- 1. April bis 31. Oktober jeden Tag von 10 bis 13.30 Uhr und von 16 bis 19.30 Uhr.
- 1. November bis 31März von Montags bis Samstagsvon 10 bis 13.30 Uhr und von 15 a 18.30 Uhr.
Eintrittskarten
Vor Ort. Preis: 4€

Blick auf die Alhambra